Mein Blog:

Mein Blog: Persönlichkeitsentwicklung

Was genau ist unter Persönlichkeitsentwicklung zu verstehen?
Im Allgemeinen spricht jemand von Persönlichkeitsentwicklung, wenn er damit meint, sich höhere Ziele zu setzen und diese zu erreichen.
Natürlich ist das gut. Jeder sollte bestrebt sein, sich in diesem, einen(!) Leben so weit zu fordern, wie es möglich ist und alle seine Gaben und Talente zu nutzen.
Ich glaube allerdings nicht, dass es dabei immer nur um finanzielle Freiheit, materiellen Wohlstand und ein Leben ganz nach dem eigenen Ego geht.
Obwohl alle diese Ziele durchaus ihren Reiz haben, vermisse ich bei so vielen Menschen, die das Thema der Persönlichkeitsentwicklung ansprechen, die Wertschätzung für den menschlichen Alltag und seine Herausforderungen.

Wahre Persönlichkeitsentwicklung beinhaltet, aus meiner Sicht, besonders die Entwicklung und Ausbildung von inneren Werten einerseits und das Nutzen des eigenen Einflusses andererseits.
Im Leben gibt es immer wieder „Trigger“ (gefühlsmäßige Berührung von Außen) und wir handeln oft automatisch, weil sich bestimmte Reaktionen so eingespielt haben.
Purer Automatismus ist in zwischenmenschlichen Beziehungen allerdings völlig fehl am Platz.
Zwischen Reiz und Reaktion liegt unsere tatsächliche Macht in der Gestaltung jeder Beziehung im privaten und/oder beruflichen Bereich.
Die entwickelte Persönlichkeit weiß diese Macht zu nutzen.
Achtsamkeit ist der Schlüssel und der bewusste Umgang mit den eigenen Gefühlen und Emotionen die Tür zu dieser Macht.

 

 

Mein Blog: Gefühle sind weder gut noch schlecht.

„Mit jeder Minute, die Du mit Ärger oder Wut verbringst, versäumst Du 60 glückliche Sekunden.“

Diesen Spruch und die Wertung über Gefühle, lese ich mittlerweile fast täglich in den Social Media Posts. In der Regel sind es Coaches, Mentoren oder Speaker, die diesen Spruch veröffentlichen.
In meinem Blog möchte ich gerne Denkanstöße geben.

Darum dazu einfach einmal folgende Gedanken:

Was würde wohl passieren, wenn alle Musikrichtungen, von Klassik bis Rock, von Ballade bis Heavy Metal, lediglich den Kammerton „A“ spielen würden?
Wäre das nicht einfach nur Krach?

Was passiert, wenn das Wetter uns immer 23° als Temperatur zeigt, strahlenden Sonnenschein, lauen Wind, aber:  niemals Regen; niemals Nacht; niemals Kälte!
Wäre das tatsächlich so angenehm?

Wer könnte einen bestimmten Tropfen aus einem Ozean isolieren, weil er glaubt, dieser eine Tropfen dürfte nicht so sein, wie  er ist?
Ist nicht jeder Tropfen gleichzeitig der Ozean selbst?

Ist es nicht eher so, das wir uns reich beschenkt fühlen dürfen, weil wir eine große Gefühlsskala zu Verfügung haben?

Können wir, mittels unserer Gefühle, den sachlichen Informationen überhaupt erst eine Bedeutung geben, welche ohne diese Verbindung einfach nur nutzloses Wissen darstellt?
Warum glauben wir, bestimmte Gefühle seien „gut“ und wertvoll, während andere einfach nur „schlecht“ sind und besser gar nicht vorhanden sein sollten?

So, wie alle Schwingungen im Universum in Wellen verlaufen, so darf es auch mit unseren Gefühlen sein.
Sie dürfen überhaupt nicht konstant sein um unsere Verbindung zum Leben zu ermöglichen.
Sie sind es, die durch ihr Wechselspiel in uns und durch ihre Reaktion auf äußere „Trigger“, uns überhaupt lebendig SEIN lassen.
Revanchieren wir uns doch einfach und lassen unsere Gefühle einfach da sein. Nehmen wir sie wahr und entscheiden jeweils selbst ob und in welcher Form sie ausgedrückt werden oder zu Aktivität führen.
In dem Buch von Safi Nidiaye beschreibt sie die Körperzentrierte Herzarbeit und welche Verbindung diese zu unseren Gefühlen darstellt.

 

Mein Blog: Finanzielle Freiheit

Reden wir heute einfach einmal über Geld.
Ja, selbstverständlich will ich auch Geld verdienen.
Jetzt gibt es da 2 Möglichkeiten:
1. Kaufen Sie ganz viele Bücher, Audios und Kurse und machen mich reich. Darüber freue ich mich sehr.
Sie selbst bringt es allerdings weniger ans Ziel.
2. Kaufen Sie 1 Buch, 1 Audio oder 1 Kurs und setzen Sie es konsequent und beharrlich um und werden selbst reich. Ich verdiene zwar nicht so viel, habe aber dann alles richtig gemacht.
Denn: genau DARUM geht es doch bei Persönlichkeitsentwicklung und allen Themen drumherum: Umsetzen.
Sie wären doch nicht auf diese Seite gelangt, wenn Ihr Leben rundum perfekt wäre und sie es einfach genießen könnte. Sie suchen Inspiration, sie suchen Unterstützung und sie suchen Lösungen.
Ich biete dazu auch persönliches Coaching gegen Entgelt an, möchte aber auch auf die kostenlose Unterstützung und Hilfe durch begleitende Facebook – Gruppen hinweisen:
1. Wieder Fühlen lernen. Hier geht es darum, den Kontakt zu den eigenen Gefühlen wieder zu finden und diese in angemessener Weise zum Ausdruck zu bringen. Gefühl = Lebendigkeit.
2. Freiheit durch Loslassen. Hier bin ich als Moderator dabei und helfe Menschen ihre innere Freiheit wieder zu finden.

Herzliche Grüße
Andreas Kramer

 

Hier geht es zurück zum Hauptartikel Sinn des Lebens zurück.